Die Musik spricht für sich allein, vorausgesetzt wir geben ihr eine Chance.
Yehudi Menuhin




Bereits seit der frühen Kindheit gehört Musik zu meinem Leben. Gesungen habe ich sicherlich schon vor dem Sprechen. Bevor ich in die Schule kam, habe ich bereits gelernt, Noten zu lesen und Flöte zu spielen - erst Sopran-, dann Altflöte. Später kam das Klavier dazu.

Meine Eltern waren zwar keine professionellen Musiker, aber große Musikliebhaber. In unserem Haus wurde viel gesungen und alles, was es an Musik gab, auf der damals brandneuen Stereoanlage gespielt. Neben den Beatles und Volksmusik kannte ich bereits früh den Hummelflug genauso wie den Schlusschor aus Beethovens 9.

Das Singen blieb immer meine größte Leidenschaft.
Heute bin ich froh und dankbar, dass diese Leidenschaft zu meinem Beruf geworden ist. Zu singen und die Freude an der Musik zu wecken und zu vermitteln, ist für mich immer wieder einzigartig - ob beim gemeinsamen Musizieren in Eltern-Kind-Gruppen, im Chor, im Einzelunterricht oder in meinen Konzerten.

Aktuelles


2021

Das vergangene Jahr hat viel verändert und so heißt es neue Wege zu gehen... 

Meine Tätigkeit beschränkt sich aktuell auf den Gesangsunterricht sowie die Chorleitung in verschiedenen Vereinen.
Vom Kinderchor der Regenbogenkids der Chorgemeinschaft Groß-Zimmern, über den Frauenchor chorfavor aus Dieburg und SingTONics aus Lengfeld bis zu den gemischten Chören PocoLoco Dieburg und GV Frohsinn aus Lengfeld proben wir aktuell virtuell. Gutes Atmen, die Stimme fit halten und einen Weg finden, die Gemeinschaft ein wenig zu pflegen ist nicht nur für den Chorgesang wichtig. 

Die Kurse mit den Kindern werden künftig nicht mehr stattfinden. Die Homepage wird sukzessive angepasst. 

Bleibt gesund und zuversichtlich!

Eure Claudia