Claudia Simone Leib lebt mit ihrer Familie im Landkreis Darmstadt-Dieburg/Hessen.

Sie ist ausgebildete Sängerin mit Abschluss der künstlerischen Reife. Bereits seit ihrer Kindheit sang sie in verschiedenen Chören. Ihre Gesangsausbildung absolvierte sie bei Renate Wulfert-Höfgen - Opern- und Konzertsängerin, Diplom der staatlich geprüften Gesangspädagogin -. Während ihrer Ausbildung sang sie im Extra-Chor des Staatstheaters Darmstadt und im Musikverein des Staatstheaters Darmstadt unter der Leitung von André Weiss und dem Dirigenten Marc Albrecht. Es folgte die Zusammenarbeit mit verschiedenen Pianisten, unter anderem Kapellmeister Christian Höfgen, Edgar Brandt, Friederich Haller.

Mittlerweile ist die Sopranistin solistisch als Konzert- und Oratoriensängerin im Großraum des Rhein-Main-Gebietes tätig. Sie ist Mitglied im Belcanto-Forum Darmstadt. Die Liebe an der Musik und am Belcanto-Gesang macht sie auf ganz besondere Art in eigenen Konzerten erlebbar und vermittelt diese auch an andere Menschen. Sie erteilt Gesangsunterricht und leitet Workshops für Stimmbildung.

Als Musikpädagogin leitet sie Eltern-Kind-Kurse, unterrichtet musikalische Früherziehung in der von ihr gegründeten „Otzberger Musikschule“ und führt Workshops und Coachings von Erziehern durch. Sie leitet verschiedene Musik-Projekte in Kindertagesstätten. Beim Projekt „Singende Kindergärten“ der dm-Drogerie-Märkte arbeitete sie mit Elke Gulden und Friedhilde Trüün zusammen.

Die Chorleiterausbildung absolvierte sie am Dr. Hoch’s Konservatorium beim Hessischen Sängerbund unter den Dozenten Thomas Bailly, Jochen Stankewitz, Mark Opeskin. Sie leitet mehrere Erwachsenenchöre sowie Kinder- und Jugendchöre. Regelmäßige Auftritte,  die Gesamtleitung von Kindermusicals und Konzerten gehören ebenso zu ihren Aufgaben wie die Organisation und Durchführung von Chorworkshops.

Aktuell ist sie Chorleiterin vom gemischten Chor sowie dem Männerchor der Chor-Kooperation vocaTONics (voCappella Zeilhard e.V. und Gesangverein Frohsinn 1864 Lengfeld e.V.), dem Frauenchor SingTONics vom Gesangsverein Frohsinn Lengfeld, dem Poco Loco e.V. aus Dieburg, dem Kinderchor Chorbinis der Otzberger Musikschule, den Kinderchören Dozzer und Regenbogenkids der Chorgemeinschaft e.V. Groß-Zimmern sowie von verschiedenen Projektchören.

 

Einige Stationen:

  • 2018 Erhalt Goldenes Diplom sowie Ehrenpreis für die beste Interpretation eines volkstümlichen Liedes des Frauenchors SingTONics (Gesangverein Frohsinn 1864 Lengfeld e.V.) im Rahmen der Teilnahme am Chorwettbewerb des Hessischen Chorfests in Bad Schwalbach
  • 2017 Leitung, Durchführung und Aufführung des Kindermusicals „Geisterstunde auf Burg Schauerstein“ mit dem Kinderchor Chorbinis
  • 2017 Sommerkonzert „Nights&Lights“
  • 2016 Teilnahme am Deutschen Chorfest Stuttgart mit der Chor-Kooperation vocaTONics
  • 2016 Leitung und Durchführung des Schulkinderprojekts „Unter 7 - Über 70“ mit dem Kinderhof und Kursana Domizil Otzberg
  • 2015 - 2016 Initiierung verschiedener integrativer, musikalischer Projekte mit Flüchtlingen
  • 2015 Leitung des Musicalprojekts „Mose - ein echt cooler Retter“ mit der evangelischen Kirche Ober- und Nieder-Klingen/Otzberg
  • 2014 Kinderchorleitung des Projektchors „Kids4Africa“ bei Konzerten in Deutschland und Frankreich mit über 500 teilnehmenden Kindern aus Europa und Südafrika. Leitung der Kinderchorproben in Deutschland und Frankreich in deutscher, französischer und englischer Sprache.
  • 2013/2014 Lehrtätigkeit im Fachbereich Musik sowie Leitung der Musical-AG, Montessori-Schule Aschaffenburg/Sulzbach Soden
  • 2013 Stimmbildnerin beim Projekt „Singende Kindergärten“ der dm-Drogeriemärkte
  • 2011/2012 Leitung Sekundarstufenchor, Otzbergschule in Otzberg/Lengfeld
  • 2010/2011 Musikpädagogin und Stimmbildnerin beim Projekt „Singende Kindergärten“ der dm-Drogeriemärkte mit Betreuung von insgesamt 10 Kindergärten in Frankfurt am Main
  • Seit 2008 Gesamtleitung verschiedener Kindermusicals (u.a. Ein Kind und ein König, Tuishi Pamoja, Kunterbunt)
  • Seit 2006 musikalische Früherziehung in Otzberg - zunächst als Otzberger Musikgarten, seit 2016 unter dem Namen Otzberger Musikschule
  • Seit 1998 selbständige Tätigkeit als Sängerin